Kategorie: Fragen & Antworten

Wie entstanden die Chondren?

Fast alle Meteoriten, die heute zur Erde fallen, haben sie: kleine (ca. 0.05 bis 2 mm grosse) Gesteinskügelchen, genannt Chondren. Je nach Meteoritentyp können sie einen Grossteil der Masse des Meteoriten ausmachen (der Rest ist staubige „Matrix“ welche die Zwischenräume füllt sowie vorwiegend Einschlüsse von Eisen-Nickel-Metall). Einen Meteoriten, der Chondren enthält, ist dann passenderweise ein „Chondrit“. Doch woher kommen diese Kügelchen? Wie sind sie ursprünglich entstanden? Und was können sie uns über die Frühzeit des Sonnensystems erzählen? Weiterlesen

Kann man sagen, welcher Stern vor 12’000 Jahren der Polarstern war?

Ja, das kann man. Die Erdachse zeigt gegenwärtig in die Nähe des Sterns Polaris (was nichts anderes heisst als „Polarstern“), weshalb sich das Himmelszelt von der Erdoberläche der Nordhalbkugel aus gesehen um diesen Punkt zu drehen scheint. Doch die Erdachse zeigt nicht konstant auf diesen einen Punkt: vielmehr beschreibt der Punkt, auf den sie zeigt, selbst einen Kreis am Himmel. Weiterlesen